Gehmeditation »Klimastreifen« und Kreis-Aktion

mit Brücke des Glaubens am 18.9.2022 in Berlin

Gehmeditation »Klimastreifen« und Kreis-Aktion

Die “Brücke des Glaubens” lädt herzlich zu einer langsamen Gehmeditation als “menschliche Klimastreifen*” ein. Die farbigen Klimastreifengewänder bringen wir zum Treffpunkt mit. Ihr könnt sie einfach über eure Kleidung ziehen. Natürlich könnt ihr euch uns auch in blauer oder roter Kleidung oder in anderen Farben anschließen.

Der Henriette-Herz-Platz, unser Treffpunkt, findet sich an der Südseite des S-Bahnhofs Hackescher Markt in Berlin. Wir treffen uns dort am 18.9.2022 um 14:30 Uhr.

Gegen 15 Uhr werden wir sehr langsam vom Henriette-Herz-Platz zum Lustgarten laufen. Vor dem “Alten Museum” werden wir uns im Kreis mit der Erde verbinden, gemeinsam singen und meditieren. Wir wären euch dankbar, wenn ihr für diese Aktion einen grünen Zweig, Blumen, einen Stein oder eine Kerze mitbringen könntet.

Es ist auch möglich, nur an dieser Aktion teilzunehmen – sie beginnt gegen 16 Uhr.


** Die “Klimastreifen” des Klimatologen Ed Hawkins sind eine besonders eindrucksvolle Darstellung der Klimakrise. Der Verlauf von blauen (kühleren) zu roten (wärmeren) Streifen stellt den langfristigen Anstieg der globalen Durchschnittstemperaturen ab 1850 (links) bis zu den letzten Jahren (rechts) dar. So lässt sich sehr gut zeigen, wie dramatisch die Temperaturen weltweit steigen (Quelle: Wikipedia).*

Zurück